workshops


HAPPY DESIGN & SEW IT YOURSELF

 HAPPY DESIGN & SEW IT YOURSELF - CIRCLE SKIRT

In diesem Workshop lernst du Maß zu nehmen und daraus einen für dich maßgefertigten Tellerrock Schnitt zu konstruieren. Mit deinem Pattern schneidest du dein Design zu und nähst ihn aus deinem Traum Stoff .

Da Design ein angenehmes Umfeld braucht arbeiten wir in hellen Studio der Reinbeckhallen, mit guter Musik und was zum snacken.

MUSIC âli âlertâ DJ  https://soundcloud.com/alerta_alerta

VORAUSSETZUNGEN Du hast schon genäht und bringst eine funktionierende Nähmachine mit welch e du selbständig bedienen kannst.

 MATERIAL Eine genaue Material Liste bekommst du nach der Anmeldung zugesandt, damit du den richtigen Stoff und das Zubehör für dein Design mitbringen kannst.

WORKSHOP Du lernst Maßnehmen/ Schnittkonstruktion eines Tellerocks/ Zuschnitt aus Stoff/ Paspell-oder Einfassband an Rocksaum annähen/ Gummiband-Bund annähen/ Bügeln des Saum & Bundes.

PAUSEN  Kleiner  veggy Snack inklusive . Zwischen den einzelnen HOW-TO-DO-IT Runden  kannst du natürlich in deinem Rhythmus arbeiten und dir in der Küche Tee/Café kochen.

WO – SLOW FASHION STUDIO/ REINBECKSTR.23 / 12459 BERLIN

WANN –  Samstag 16. Nov. 2019 11:00 - 15:00

Begrenzte TeilnehmerInnen Anzahl/ Ticket Buchung über

TICKETLINK  https://www.eventbrite.de/e/design-sew-it-yourself-tickets-76978365363 

 

* Picture by @drcuerda + @anniset



LOCATION

Name  : STUDIO FLORINDA SCHNITZEL

Street  :  Reinbeckstrasse 23

City/ZIP :  Berlin/ 12459



THE SCHNITZEL SCULPTURAL DESIGN METHOD

 THE SCHNITZEL SCULPTURAL DESIGN METHOD Die skulpturale Schnitzel Schnittentwicklungs Methode verbindet schnittkonstruktive und experimentelle Komponenten und bedient sich aus dem Pool der klassischen errechneten Schnittentwicklung und der körperlichen Drei-Dimensionalität der Drapage und Modellage am körper und der Schneiderpuppe . Der je nach Gestaltungswunsch erfolgende Wechsel und das Zusammenspiel zwischen textiler Skulptur dem Einfluss der Charakteristik der Stoffes und die Schnittkonstruktion als unterstützendes Element für das Design. Sculptural Design und Pattern developement verbinden Körperhaltung-, atmung & bewegungsradius und verschmelzen es zu einem »somatischen« look & feel good design. Das gibt dem Gesamtprozess eine unglaubliche Vielseitigkeit und frische Möglichkeiten der authentischen Formgebung und Proportion –natural Posture.